Alle Fotos und Dokumente befinden sich im Archiv Weis-Funk/Krebs. Sie sind meist mit dem entsprechenden Wasserzeichen versehen. Bei allen Fotos und Dokumenten ist ein Vervielfältigen nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Autoren Weis-Funk oder Krebs gestattet. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt. Anfragen an Nennwert@aol.com oder an die Adresse Weis-Funk-Kripp@gmx.de  Be aware about the copyrights of photos and documentation of this page. Violations are subject to prosecutions. 
Die Autoren der Heitemeyer Dokumentation sind Krebs und Weis-Funk

Schiffspassagen

Clemens Heitemeyer
1865 Einwanderung, 9/4/1873,  29/7/1874, 19/7/1884,  5/9/1889, 11/10/1890, 12/6/1897, 7/6/1902, 11/6/1903, 24/10/1903, 30/11/1904, 24/5/1905, 20/10/1906, 30/10/1907, 7/11/1908, 9/10/1909

Mathilde Heitemeyer
29/7/1874, 5/9/1889,12/6/1897, 7/6/1902, 24/5/1905, 7/11/1908, 9/10/1909, 21/8/1910, 20/3/1911

Elisabeth Heitemeyer
5/9/1889, 12/6/1897, 7/6/1902, 24/10/1903, 24/5/1905, 20/10/1906, 30/10/1907, 7/11/1908, 21/8/1909,

Robert Heitemeyer  5/9/1889, 11/10/1904 mit seiner ersten Frau Elizabeth, 16/1/1907, 2/2/1910, 26/7/1910 auf dem Schiff auch John J. Fagan (*1882), der Ehemann von Roberts Schwester Elizabeth, 22/11/1913 auf dem Schiff die Geliebte von Robert Edna Alexander, die später Mrs Edna Heitemeyer wurde. Edna Heitemeyer kam am 20.3.1926 alleine in New York an, Robert war in Europa gestorben.

Elfrieda Heitemeyer 5/9/1889, 12/6/1897, 30/5/1901, 7/6/1902, 11/6/1903, 11/10/1910, 25/10/1914, 24/11/1915, 30/4/1917, 27/10/1920, 3/9/1921, 3/12/1936


Clemens Heitemeyer, seine erste Dampfschifffahrt nach Amerika 1865

Mit 21 Jahren fuhr Clemens Heitemeyer alleine nach Amerika, wo er später ein Imperium aufbauen wird. Als er 1910 in Kripp starb, war er mehrfacher Millionär. Die erste Überfahrt nach Amerika erfolgte mit dem Dampfschiff  Bellonia. Die Fahrt führte vom französichen Hafenort Le Havre über London nach Ohio. Die Station der Immigranten in Ellis Island wurde von der Bellonia nicht angefahren. Am 19. Dezember 1865 betrat Clemens Heitemeyer zum erstenmal amerikanischen Boden.

 Schiffsreise 1874

1874 Passagierliste der Thuringia mit Heitemeyer



Nummer 19 und 20 auf dieser Passagierliste von der Schiffsreise 1874 sind Clemens und Mathilde Heitemeyer. Da beide am 8. Juli 1874 geheiratet hatten und diese Schifffahrt am 29.Juli 1874 war, wissen wir, dass beide in Deutschland geheiratet hatten. Auf dem Schiffsticket stand bei Mathilde Heitemeyer, vorher hieß sie Wegener.

Schiffsreise 1884



Viermaster „Eider“ bei der Jungfernfahrt 1884 mit Clemens Heitemeyer. 8 Jahre später versank die Eider im dichten Nebel.

Schiffsreise 1890




Auguste Victoria


1897 Passagierliste der Auguste Victoria mit Heitemeyer


Nummer 91 und 92 auf der Passagierliste sind Clemens und Mathilde Heitemeyer. Die Nummer 93 ist die 18 jährige Elfrieda Heitemeyer und Passagier 94 ist Elisabeth Heitemeyer

Schiffsreise 1902



1902 Passagierliste der Blücher mit Heitemeyer


Auf der Passagierliste 1902 Ehepaar Heitemeyer mit den Töchtern Elfrieda und Elizabeth. In New York angekommen, lernte Elfrieda einige Monate später Graf Joachim Taveggi kennen. Taveggi arbeitete in New York bei der Firma Hasslacher, ein Chemiekonzern, der in geschäftlicher Beziehung mit der Heitemeyer Lederfabrik stand. Hasslacher hatte auch eine Sommerresidenz in Elka Park, 500 Meter entfernt von der Heitemeyer Residenz.


Luxusschiff „Blücher“ auf der Fahrt nach Amerika


1902 Blücher Damensalon


1902 Blücher Speisesalon

Schiffsreise 1903



 
Kronprinz Wilhelm

1903 Passagierliste der Kronprinz Wilhelm mit Heitemeyer


Passagier Nummer 6 ist Clemens Heitemeyer mit Zielort Hoboken/New York

Schiffsreise 1904






Kaiser Wilhelm II

Schiffsreise 1907





Clemens Heitemeyer auf obiger Passagierliste Nummer 5


Kronprinz Wilhelm

Schiffsreise 1908


1908 Passagierliste der Auguste Victoria mit Heitemeyer


Clemens Heitemeyer mit Ehefrau Mathilde 3. Reihe von oben



Kaiserin Auguste Victoria

Schiffsreise 1909


1909 Passagierliste der Auguste Victoria mit Heitemeyer


Clemens Heitemeyer mit Ehefrau Mathilde Nummer 24/25



Kaiserin Auguste Victoria


Oben die Passagierliste Robert Heitemeyer und seine 2. Frau Edna 1923 von Cherbourg nach New York. Listennummer 20 und 21.


Nummer 26 Mathilde Heitemeyer 1911. Sie verließ Kripp. Ihr Mann Clemens verstarb 1910 in Kripp und fand seine letzte Ruhestätte auf dem Friedhof in Kripp. Matholde zog nach Hoboken zu ihrer Tochter Elizabeth, wo sie 1914 verstarb.

Das Schiffsticket unten beweist den Tod von Robert Heitemeyer zwischen Ende 1925 und Anfang 1926. Es ist die Passagierliste der S.S. De Grasse von Le Havre nach New York. Abfahrt des Schiffes war der 11.März 1926 und Ankunft in New York der 20. März 1926. Das ist die Rückreise, die Hinreise waren noch beide auf dem Schiff mit dem Status „verheiratet“. Die Rückreise am 11. März 1926 trat Edna allerdings alleine an. Auf dem Schiffsticket steht bei Edna nicht mehr der Buchstabe „M“ für verheiratet, auch nicht der Buchstabe „S“ für unverheiratet. Es steht dort „W“, das Zeichen für eine Witwe.